Direkt zum Inhalt der SeiteDirekt zur Hauptnavigation

Marketinglösungen für Commerce

Mit der richtigen Omnichannel-Commerce-Strategie mehr Wirkung erzielen

SAP Hybris Marketing verbindet Ihre Marketing- und Commerce-Systeme und fördert so ein Einkaufserlebnis, das mit dem aus dem Marketing gewonnenen Erkenntnissen die richtigen Impulse setzt. Durch den Einsatz präziser Profile und mit detailliertem Wissen über Ihre Kunden erzeugt SAP Hybris Marketing relevante Kundenerfahrungen, von denen Ihr Unternehmen profitiert.

Wissen, wonach Kunden suchen, und sie zielführend über die gesuchten Produkte informieren
Mit personalisierten Empfehlungen in Echtzeit Kunden vom Kauf überzeugen

Marketinglösungen für Commerce: die wichtigsten Funktionen

Unsere Marketinglösungen verknüpfen Kundendaten, Transaktionsdaten, Daten aus sozialen Medien, Clickstream-Daten und Daten aus Ladengeschäften zu vollständigen Kundenprofilen.
Wenn Kunden ihre Einkaufswagen verlassen, können Sie sie mit gezielten Kampagnen zur Rückkehr animieren, damit daraus ein erfolgreicher Bestellvorgang wird.
Sie nutzen eine selbstlernende Lösung, die die Interaktionen Ihrer Kunden analysiert. Aus diesen Analyseergebnissen werden die am besten geeigneten Produkte und Angebote abgeleitet, mit denen Sie Ihren Kunden immer intelligente Kaufempfehlungen bieten.
Unsere Lösungen sind für das Zusammenspiel mit SAP Hybris Commerce konzipiert, lassen sich aber auch hervorragend mit den Commerce-Lösungen anderer Softwareanbieter kombinieren.

KOSTENLOSE TESTVERSION SAP Hybris Marketing: SAP Hybris Marketing Cloud

Erfahren Sie, wie Sie mit SAP Hybris Marketing detaillierte Kundeninformationen in Echtzeit gewinnen. Testen Sie SAP Hybris Marketing Cloud mit zugehörigen Beispieldaten 30 Tage kostenlos.

Es funktioniert. Hier ist der Beweis.

Kundenbericht: CheapCaribbean.com gewinnt mit SAP Hybris Convert verlorene Kunden zurück

Mit 13 Jahren Geschäftserfahrung und 1,5 Millionen Kunden ist CheapCaribbean.com eines der führenden Unternehmen im Segment für günstige Luxusunterkünfte und Pauschalreisen nach Mexiko und in die Karibik. Auf der Suche nach Urlaubsangeboten verlassen die Kunden und Interessenten immer wieder die Website von CheapCaribbean, um sich auch bei anderen Anbietern zu orientieren. Das Unternehmen will sicherstellen, dass diese Kunden wieder zu seiner Site zurückkehren. Mit dem Einsatz von SAP Hybris Convert erreicht CheapCarribbean diese Klientel mit intelligenten E-Mail-Kampagnen und konnte sofort ein Umsatzplus von acht Prozent verzeichnen. „Schon nach der ersten Woche hatte sich Hybris Convert ausgezahlt“, erklärt Marketing Manager Tom Patterson.

Kundenbericht: Patrizia Pepe personalisiert sein Online-Marketing
Im Onlineshop von Patrizia Pepe wurden viele Einkaufswagen ohne Kauf verlassen. Deswegen suchte das Mode-Label nach einer Lösung für die Steigerung der Konversionsraten und damit auch der Umsätze. Nach der Implementierung von SAP Hybris Convert verzeichnete Patrizia Pepe sofort einen Umsatzsprung von sagenhaften 47,1 %.

SAP Hybris Marketing: weitere Informationen über die Marketinglösungen für Commerce

Solution Brief
Die ideale Kombination: SAP Hybris Marketing und SAP Hybris Commerce
Mit den leistungsstarken Commerce- und Marketingfunktionen der beiden Lösungen überzeugen Sie Ihre Kunden mit außergewöhnlichen, kontextbezogenen Erfahrungen, die die entscheidenden Kaufimpulse setzen.
Video
Personalisierte Einkaufserlebnisse
Es ist offensichtlich: Marketing und Werbung sind allgegenwärtig. Dabei ist nicht selbstverständlich, dass in der Masse die eigene Botschaft auch wahrgenommen wird. Kontext und Personalisierung werden zum wichtigen Faktor. Das erfordert aber mehr, als nur den Namen Ihres Kunden zu kennen und zu verwenden. Beim Marketing geht es vor allem darum, Ihrem Kunden die richtigen Angebote zum richtigen Zeitpunkt zu präsentieren, also den Sweet Spot zu finden, der den Kauf letztlich auslöst.
Research Paper
Studie des CMO Council: Inhalte, Handel und der Kunde
This report, based on the findings from an online audit of more than 170 senior marketing and commerce leaders from around the world in the first half of 2016, examines how disconnects and deficiencies are impacting experience and how analytics and customer insights can create more relevant, personalized and gratifying experiences.